Bad erneuern

Auch das Bad war nicht mehr so ganz in dem Zustand, wie es uns gefällt. Die Wände waren mit dem gleichen PVC Belag wie der Boden beklebt, es roch leicht muffig, Wasserhahn und Waschbecken sind nur aus billigem Plastik und gefallen uns nicht, die Abflüsse führen zum Teil nicht mehr in den Abwassertank sondern in die freie Natur und … und … und was sollen wir schreiben – Renovierung ist auch hier angesagt.

T 244 Bad 2Also alles was irgendwie abzumontieren ist abgeschraubt bis wir nur noch in einem Raum stehen, dessen Wände mit PVC an den darunterliegenden Wänden vollflächig verleimt ist.

Runter geht das wieder mal nur so richtig mit dem Dreiecksschleifer und Spachtelaufsatz und das auch nur an den beiden nach innen liegenden Wänden und dort nicht ohne das Holz teilweise mit abzuschaben. An den Außenwänden kommt die dünne Pappelsperrholzschicht mit runter, was auch gut ist, da auch hier an der einen oder anderen Ecke etwas Wasser hinter die Verkleidung gefunden und sich somit Schimmel gebildet hat.

T 244 Bad 1Also alles was morsch ist runter und das ist teilweise nicht nur die Wandverkleidung sondern auch ein paar der Latten der Unterkonstruktion.

Danach erfolgt erst mal eine umfangreiche Behandlung mit Schimmel-Ex. Es gibt wahrlich schöneres und man sollte mit dem Zeug sachte umgehen, denn es greift nicht nur den Schimmel aggressiv an sondern auch die Haut.

T 244 Bad 4Anschließend stellen wir uns eine „Schablone“ her, auf der die Lage der Latten von der Unterkonstruktion leicht abzulesen ist. Die brauche ich für spätere Verschraubungen.

T 244 Bad 7Nachdem soweit alles glattgeschliffen und vorbereitet ist, kommen an die beiden Außenwände neue Verkleidungsplatten.

Wir möchten hier nicht wieder Sperrholz nehmen und haben das Glück den Rest eines Wandbelages, wie er in OP Sälen eines Krankenhauses Verwendung findet, zu bekommen und der aus einem Kunststoffmaterial besteht. Das reicht ziemlich genau für die beiden Wände.

T 244 Bad 6Die Ecken verkleben wir mit einem Aluminium Klebeband, das für Laminatarbeiten gedacht ist. Ich hoffe damit die Bad-Kabine zur Dämmung hin weitestgehend wasserdicht zu bekommen.

T 244 Bad 5Fortsetzung folgt …

 

 

 

 


 

DAF Leyland Waschbecken BadRUnser Waschbecken für das Bad ist da. Edelstahl matt.


 

Es ist in der Zwischenzeit ordentlich weitergegangen und das Bad fast komplett fertig.

Für das Waschbecken haben wir einen klappbaren Waschbeckentisch gebaut.

Wohnkabine T 244 Waschbecken 1

Die Scharniere sind aus dem Bootsbau und aus Edelstahl.Wohnkabine T 244 Waschbecken 2

 

Wohnkabine T 244 Waschbecken 3

 

 

 

 

 

 

 

 

Wohnkabine T 244 BadDie Toilette darf schon mal zur Probe stehen und die Wände sind fertig.

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s