Joachims T 244

Hier müssen wir selbst glaube ich nicht viel schreiben – die Mail von Joachim aus Hamburg spricht für sich.

Moin Michael,
Benn hat mich auf Euren Blog aufmerksam gemacht.

Erstanden habe ich meinen LD-T244 in 2012 bei der VEBEG. Wer dort schon mal ein Fahrzeug erstanden hat, weiß, dass man dort die Katze im Sack kauft.

….. Besichtigung heißt dort wirklich Besichtigung…..

Mit etwas Glück sind die Batterien nicht „leergestanden“ und man kann wenigstens den Motor zur Probe laufen lassen. Alles andere ist wirklich Glückssache und ob der Bock wirklich läuft, bzw fährt, erfährt man erst beim Abholtermin.

Ausgestattet mit kistenweise Werkzeug und einer Notfall-Telefonnummer für einen Spediteur mit Tieflader bin ich dann zum Abholtermin ins Depot nach Niederkrüchten.

Und, Überraschung….. er sprang nicht nur sofort an, er fuhr sogar….. und bremste! Also ab über die Autobahn nach Hause. Anschließend hab ich ein gutes dreiviertel Jahr gebraucht, um die erforderlichen Papiere für eine Zulassung zu bekommen. Da ich in meiner Umgebung keinen wohlwollenden Prüfer für eine Abnahme nach §21 gefunden habe, bin ich dann nach Brandenburg zur DEKRA gefahren. Wunderbar unkompliziert, würde ich wieder so machen.

Der Leyland-DAF soll möglichst im Originalzustand bleiben, vielleicht bekommt er dann ab 2021 ein positives Oldtimergutachten und damit eine günstige Steuerklasse.
Reparaturen bislang nur Standschäden, gleich zu Beginn der Kupplungsnehmerzylinder und derzeit eine siffende Einspritzpumpe (Diesel wird ins Schmieröl gedrückt)…….
Tja, das soll meine Vorstellungsrunde gewesen sein…….
Es freut mich, dass sich immer mehr T244 in privater Hand finden. Als ich meinen in 2012 kaufte, wurde er ziemlich verspottet. „Was für ein hässliches Auto“, „nicht mal Sperren an Vorder- u. Hinterachse, typisch Engländer“ etc. ….. Ich fahre meinen Leyland-DAF bis heute gerne!

Gruß aus Hamburg,
Joachim

Und natürlich hat Joachim uns Bilder mitgeschickt.

Na dann – Willkommen hier im Blog der „hässlichen Autos“ 😀

12 Gedanken zu “Joachims T 244

  1. Willkommen Joachim, hatten ja schon ab und an in der „Allrad-LKW-Gemeinschaft“ sowie telefonisch kontakt. Schön das Du meinen Tipp angenommen hast und nun auch hier zu finden bist.
    Besten Gruß in die „Nachbarschaft“ Bernd (Benn)

  2. Hallo Joachim,

    willkommen im Club der „siffenden Einspritzpumpen“…..meine habe ich auch schon überholen lassen.
    Der Kupplungsnehmerzylinder fehlt mir noch in der Sammlung. Aber ich will mal nicht unken……

    Was kostet den die Überholung oder Austausch des Zylinders?

    Viele Grüße

    Reiner

  3. Danke für den netten Empfang hier!!!

    @Reiner
    Ist schon so lange her, meine mich aber zu erinnern, dass der neue Nehmerzylinder bei ungefähr 700-800 Euronen plus Mehrwertsteuer lag. Wenn Du es genau wissen willst, suche ich gerne mal nach der Rechnung…. Einen Reparatursatz gab es angeblich nicht für den Zylinder, also wurde ein neuer verbaut. Bin mir aber sicher, dass man so einen durchaus in England bekommen hätte.
    Blöderweise ereilen einen solche Aktionen immer, wenn man irgendwo im Nirgendwo unterwegs ist und keine Nachforschungen bzgl. Reparatursätzen anstellen kann und es unbedingt schnell gehen muss……

    Beste Grüße aus Hamburg
    Joachim

  4. Servus Joachim,

    wir hatten ja auch schon Kontakt.

    Schönes Auto! Kommst Du auf mein Treffen? Pflichttermin.

    Nehmerzylinder kostet 900€ + MwSt. In England günstiger.

    Rep-Satz gibt es in England.

    Gruß

    Tom

  5. Tom,

    wie soll ich es sagen, 840 km einfache Strecke ist nicht gerade um die Ecke. Von hier oben betrachtet so ziemlich am A…., äh, ziemlich weit im Süden ;-)))))
    Wenn ich gerade auf Besuch bei meinen Buckligen in Franken wäre, würde ich sicher bei Dir auf der Matte stehen, aber einfach so, ist es mir definitiv zu weit.
    Wie wäre es, wenn Du umziehst, ein wenig zentraler vielleicht. Wäre Kassel für Dich keine
    Option (hat auch Berge)?????

    Gruß aus Hamburg,
    Joachim

    • Kassel??? Berge?????

      Ja die Hamburger wieder 😀 Ich würde ja nicht mal den großen Feldberg hier bei Frankfurt am Main als Berg bezeichnen 😉

      Wenn Du mal bei Tom auf der Terrasse gesessen hast, dann weißt Du was Berge sind.

      Grüße
      Michael (geborener Hamburger 😉 )

  6. So, kurzes Feedback…….
    Meine Einspritzpumpe wurde bei der von Bernd empfohlenen Werkstatt, Tieding in Lüneburg, überholt. Diverse Dichtungen etc waren so porös, dass sie zwischen den Fingern zerbröselten, die konnten nicht mehr dichten.
    Eingangsfrage des Meisters war u.a., ob denn der Bock Leistung hätte…. „Na ja, könnte mehr sein…..“ Antwort des Meisters: „Okay, da geht was….“
    Nachdem ich nun wieder abgeholt habe, muss ich feststellen, dass ich nun ein Beschleunigungsmonster habe. Beim Anfahren muss ich aufpassen, dass ich die Nadel des Drehzahlmessers nicht in den roten Bereich hochjage….
    Ja, da geht was…. macht echt Spaß!!!!!
    Ölwechsel ist gemacht, das mit Diesel verplörrte Schmieröl ist draußen. Werde nun häufiger und regelmäßig kontrollieren, ob die Geschichte mit der Ölverdünnung wirklich Geschichte ist.
    An dieser Stelle möchte ich allen noch mal ein Ölwechselventil empfehlen. Die Abschlassschraube liegt schräg oberhalb der Spurstange neben dem Auspuff. Ölwechsel ohne Riesenschweinerei und schmutzige Pfoten ist nicht möglich. Hab das Ablassventil von Stahlbus nachgerüstet und beim letzten Ölwechsel den Schlauch direkt in einen Kanister gehängt…. Alles sauber geblieben ;-)))))
    Beste Grüße,
    Joachim

  7. Klasse, freut mich zu hören das Tieding bei Dir ebenfalls eine so gute Arbeit abgeliefert hat.
    Und danke nochmals für Deinen Tipp mit dem Standgas, hatte mich vorher ja nicht so richtig an die „technischen Dinge“ ran getraut. 😉
    Beste Grüße Bernd

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s