Abgesattelt

Gut, wenn man eine Halle mit einer 3,2-Tonnen-Kranbahn hat. Schei… benkleister, wenn die Karre so hoch ist, dass der Kran nur noch zehn Zentimeter Hub hat.

Wir haben also mit allen Tricks gearbeitet, um die Kabine von der Ladefläche zu bekommen. Insgesamt hat die Aktion zehn Stunden gedauert. Allerdings muss man Ausräumen, Demontieren von Rolläden, Wassertank und Schubladen-Einbau sowie das Aufbohren diverser Nieten und Lösen der Sikaflex-Verbindungen der Frontwand dazurechnen. Das war allerdings der weitaus einfachere Teil.

Das Anheben der Kabine war dann Millimeterarbeit – im wahrsten Sinne des Wortes. Irgendwann war es dann aber geschafft.

 

Jetzt ist die Kabine wieder unten – was für eine Aktion!

 

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s